Zigeunerwagen beim Zigeunerfestival 2017

Infos zum Historischen Zigeunerwagen

Am Kennedy-Ufer unweit des Festivalgeländes lädt ein historischer Zigeunerwagen ein, sich persönlich  über die Kultur der Zigeuner bzw. Roma und Sinti zu informieren. In dem wunderschönen, alten Oberlichtwagen, den uns Manni Sistig (Bühnen Mobil) zur Verfügung gestellt hat, gibt eine Foto-Ausstellung des SKM (Sozialdienst Katholischer Männer) Einblick in die Geschichte der Kölner Zigeuner. Neben Infos und Gesprächspartnern aus verschiedenen Gruppen gibt es darin und davor kleine Konzerte, Filme, Lesungen und Tanzvorführungen; spontane und geplante, anbei das geplante Programm.
Schon am Eröffnungstag hat sich bestätigt, wie gut diese kleine, traditionelle Kultureinheit funktioniert. Deshalb ist das nächste große Projekt des Zigeunerfestkomittees und des Maro Drom e.V.: Die dauerhafte Einrichtung eines historischen Zigeunerwagens als mobiles Kulturzentrum in Köln!
Auch als späte, symbolische Rückholaktion der Wohnwagen, die den Kölner Zigeunern von den Nazis geklaut worden sind. Hierfür können wir jede Menge Unterstützung gebrauchen!

Zigeunerwagen-Programm  11.–16.06.2017

Kultur+Info-Woche : Rheinisches Zigeunerfestival
Köln-Deutzer Rheinufer / vor den alten Messehallen

Sonntag, 11.06., Maro Drom e.V.- Programm:
11 Uhr: Einweihung des historischen Zigeunerwagens
12 Uhr: »Maro Drom – Unser Weg« (1992) Film
15 Uhr: Gedenkfeier der Kölner Sinti am »Messelager Deutz«
16 Uhr: Begegnungs-Café &Musik Reinhardt, Wiegand, Peters ….
18 Uhr: »Antiziganismus« (2014) Film

Montag, 12.06., Roma-Programm:
14 Uhr: Begegnungs-Cafe, Ausstellung, Infos, Gespräche
15 Uhr: »Latcho Drom« (1993) Film mit Einführung
18 Uhr: Jugendliteraturclub: »Poetische Tanzreise«
Danach im Jugendtanz-Projekt mit Jugoslav Selimovic
19 Uhr: Musik mit Enis Ibraimovski und Rudi Rumstajn

Dienstag, 13.06., Sinti-Allianz-Programm:
14 Uhr: Begegnungs-Cafe mit Ausstellung und Info-Stand
15 Uhr: »Fremd im eigenem Land – Sinti in Deutschland« (2014) Flm,
Im Anschluss Erzähl-Café der Sinti-Allianz.
17 Uhr: »Komm Zigan – deutsche Zigeuner heute« (1974)
18 Uhr: Musik mit Danjetto Winterstein und Prinzo Weiss

Mittwoch, 14.06., Literatur + Musik-Programm:
14 Uhr: Begegnungs-Cafe mit Ausstellung und Info-Stand
15 Uhr: »Schwarze Katze, weißer Kater« (1998) Spielfilm
18 Uhr: Literarisches Intermezzo, mit Ruzdija Sejdovic und
Jovan Nikolic, Im Anschluss Musik Gypsy Soul-Projekt

Donnerstag, 15.06., Zigeunerfestival
14 – 20 Uhr: Begegnungs-Cafe, Ausstellung, Infos
auch während des Open-Air-Festivals auf der LVR-Wiese offen.

Freitag, 16.06., Zukunftsperspektiven-Programm:
14 Uhr: Begegnungs-Cafe mit Ausstellung und Info-Stand
15 Uhr: »Newo Ziro – Neue Zeit« (2012), Dokumentarfilm
Im Anschluss Gespräch
17 Uhr: Gemeinsam stark! Diskussion über Zukunftsperspektiven

Download des Zigeunerwagen-Programms als PDF

Mehr Details zum Programm

Programmdetails:

Sonntag, 11.06., Zigeunerwagen
am Kennedy-Ufer, 50679 Köln Deutz
Maro Drom e.V.- Programm:
11 Uhr: Einweihung des historischen Zigeunerwagens mit Ausstellung,
Filmen (via Fernseher), Info-Stand
und Begegnungs-Café
12 Uhr: »Maro Drom – Unser Weg« (1992) WDR-Dokumentarfilmreihe von Monika Siegfried-Hagenow und Peter Sommer über die kölsche Zigeunerfamilie Reinhardt.

15 Uhr: Gedenkfeier der Kölner Sinti-Gemeinschaft am »Mahnmal für die Opfer des Messelagers Deutz«, mit den Holocaust-Überlebenden Philomena Frantz und Sekelo Steinberger sowie Markus Reinhardt und anderen Angehörigen. Mit einem Grußwort von Dr. Werner Jung, Direktor des NS Dokumentationszentrums der Stadt Köln.
Im Anschluss Zeit für persönliche Gespräche und musikalische Beiträge von regionalen Sintimusikern, wie Janko Wiegand, Maurice Peters, Rudi Rumstajn sowie Nachwuchstalenten.

18 Uhr: »Antiziganismus« (2014)
Dokumentarfilm von Andreas von Hören: Selbstbeschreibungen von Sinti und Roma versch. Generationen.
­­­­––––––––
Montag, 12.06., Zigeunerwagen
am Kennedy-Ufer, 50679 Köln Deutz
Roma-Tag-Programm:

14 Uhr: Begegnungs-Cafe mit Ausstellung, Film, Lesung, Tanz, Musik und Infos im und am Historischen Wagen:

15 Uhr: »Latcho Drom« (1993) Film von Tony Gatlif, über die lange Reise der Zigeuner von Indien nach Europa. Mit einer Einführung von Karima Renes.

18 Uhr: Baro Drom, der Jugendliteraturclub von Terno Drom zeigt eine »Poetische Tanzreise von Indien nach Europa«, mit Ruzdija Sejdovic und Mirjan Cuni + Jugendtanzprojekt mit Jugoslav Selimovic. Musik mit Enis Ibraimovski und Rudi Rumstajn
­­­­––––––––
Dienstag, 13.06., Zigeunerwagen
am Kennedy-Ufer, 50679 Köln Deutz
Sinti Allianz-Programm:

14 Uhr: Begegnungs-Cafe mit Ausstellung, Filmen, Info-Stand im und am Historischen Wagen:

15 Uhr: »Fremd im eigenem Land – Sinti in Deutschland« (2014) von
Ulla Lachauer, mit Petra Rosenberg, Bojo und Rigoletto Mettbach, Orchidea und Ricardo Laubinger, Schmitto Kling und Helene Meerstein; Im Anschluss Erzähl-Café der Sinti-Allianz.

16.30 Uhr: »Komm Zigan – deutsche Zigeuner heute« (1974) Film von Christiane Schäfers über die Roggendorfer Sinti, Familie Reinhardt & Co.

18 Uhr: Musik mit dem Danjetto Winterstein Quartett und Prinzo Weiss
­­­­––––––––
Mittwoch, 14.06., Zigeunerwagen am
Kennedy-Ufer, 50679 Köln Deutz
Literatur + Musik-Programm:

14 Uhr: Begegnungs-Cafe mit Ausstellung, Film, Lesung, Musik und Infos im und am Historischen Wagen

15 Uhr: »Schwarze Katze, weißer Kater« (1998) Spielfilm von Emir Kusturica mit Filmmusik von Jovan Nikolic

18 Uhr: Literarisches Intermezzo,
mit Ruzdija Sejdovic, Roma Schriftsteller, Lesung; Jovan Nikolic, Roma Schriftsteller, Lesung
»Vergessene Selbstgespräche« mit Jovan Nikilic und Ruzdija Sejdovic
Im Anschluss Markus Reinhardt und Rudi Rumstjan mit Musikern und jungen Talenten vom Gypsy Soul-Projekt
­­­­––––––––
Donnerstag, 15.06., Zigeunerwagen
am Kennedy-Ufer, 50679 Köln Deutz
3. Rheinisches Zigeunerfestival:

14 – 20 Uhr: Der historische Wagen ist mit Ausstellung, Film etc. auch während des Open-Air-Festivals auf der  LVR-Wiese, 300 m rheinaufwärts, offen.­

––––––––

Freitag, 16.06., Zigeunerwagen am
Kennedy-Ufer, 50679 Köln Deutz
Zukunftsperspektiven-Programm:
14 Uhr: Begegnungs-Cafe mit Ausstellung, Film, Diskussion und Infos im und am Historischen Wagen

15 Uhr: »Newo Ziro – Neue Zeit« (2012), Dokumentarfilm von Robert Krieg und Monika Nolte, mit Bawo Reinhardt, Sascha Reinhardt, Lulo Reinhardt, Sibel Mercan. Im Anschluss Gespräch mit Kameramann Volker Noack u.a.

17 Uhr: Gemeinsam stark! – Diskussion über mögliche Zukunftsperspektiven mit Nina Reinhardt, Enis Ibraimovski, Rudi Rumstajn, Ruzdija Sejdovic, Angelina Reinhardt, Markus Reinhardt, …

Das Zigeunerwagen-Programm endet um ca. 19 Uhr, dann gehts rüber zur Abschlussfeier in der Lutherkirche!